Kooperation mit dem Reitverein

Viel Spaß haben die Kinder auch in diesem Jahr beim Reitprojekt in Kooperation mit dem Reitverein Altenrheine.

Erst Wallfahrt, dann Picknick

Der Monat Mai steht im Zeichen von Maria. Zur Einstimmung auf den Marienmonat haben die Kinder und Erzieherinnenmit Pater Jojo einen Marienaltar in der Kita eingerichtet.  In den anschließenden Wochenlauschten die Kinder den Erzählungen über Maria aus der Bibel. Ein weiterer Schwerpunkt war passend zum Mutter- und Vatertag im Monat Mai die Beziehung  der Kinder zu ihren Eltern und den Geschwistern, die die Erzieherinnen gemeinsam mit den Kindern besprachen und behandelten.  Am Mittwoch, 16. Mai haben sich die Kinder aufgemacht zur Marienwallfahrt. Ziel war die Marienkapelle an der Hopstener Straße in Altenrheine. Auf dem Weg trugen alle Kinder abwechselnd das Kreuz. In der Kapelle betrachteten sie gemeinsam die Mariendarstellungen. Mit einem Marienlied und Fürbittgebet an die Gottesmutter endete die Marienwallfahrt. Auf dem benachbarten Spielplatz wurde noch gepicknickt und gespielt, bevor es zurück zur Kita ging.

Palmstockbasteln in der Kita

Rege Teilnahme am Palmstockbasteln

Besuch des Hühnermobils

Echte lebende Hühner konnten die Kinder beim Besuch des Hühnermobils vom Hof Werning sehen. Die Kinder gewannen einen guten Einblick in moderne und artgerechte Hühnerhaltung. Besonders spannend war für die Kinder, dass sie selbst das Federvieh füttern durften. Einige Kinder hatten einen großen Respekt vor den Hühner, denn gleich 250 dieser Tiere in einem eingegrenzten Areal waren doch gewöhnungsbedürftig. Im Mobilen Hühnerstall durften die Kinder Eier im Legenest suchen. Absolut beeeindruckt ging es für die Gruppe nach Altenrheine zurück zur KiTa.

Kunterbuntes Karnevalsfest

Unter dem Motto "Kunterbunt ist unsere Welt" stand die diesjährige Karnevalsfeier. Traditionell gehörte dazu ein Auftritt aller kleiner Narren beim Karnevalsfrühstück der Senioren im Lambertihaus.